Kommentare 14

#nachgeschminkt – GRUNGE EDITION

Nostalgia! Die Vorlage der aktuellen #nachgeschminkt Blogparade von Shelynx und Kat liefert Youtube Star Jaclyn Hill. Ein Grunge-Look – ganz ohne Highlighter.

Jaclyns Interpretation des 90s Grunge Styles ist gewohnt warm und nicht unbedingt sophisticated. Ob sich die Grunge-Stars der 90er wirklich so viel Zeug ins Gesicht geklatscht haben? Ich wage es zu bezweifeln.
Spaß gemacht hat das nachschminken ihres Looks dennoch. Welche Produkte ich dabei verwendet habe, zeige ich euch jetzt.

#TEINT
My love for cushion foundations is still goin‘ strong y’all. Für den Teint habe ich die Missha Magic Cushion und um meine (tendenziell sehr „prägnanten“) Augenringe etwas abzuschwächen (aber nicht komplett abzudecken – Augenringe gehören schließlich genauso zu Grunge wie Nirvana) den MAC Pro Longwear Concealer in NW20 verwendet. Rouge und Bronzer lässt man aus, für etwas Kontur als auch zum Fixieren habe ich aber mein Smashbox Contour-Kit rausgekramt, das – neben dem Kevyn Aucoin Sculpting Powder – den besten Contour-Shade beinhaltet, den ich kenne.

jaclynhillgrungeteint

#EYES
Welche Palette wäre besser für einen Grunge -Look geeignet als die Lime Crime Venus Palette? Ich habe sie mir erst vor Kurzem zugelegt und bin seitdem recht zufrieden mit ihr. Zwar kommen die Farben auf dem Auge nicht ganz so kräftig rüber wie man denken möchte, aber die Blendbarkeit und ‚Buttrigkeit‘ der Shades ist erste Sahne. Neben viel schwarzem Kajal (aka Urban Decay 24/7 Glide on Pencil in Perversion + Catrice Waterproof Eyeliner) habe ich ausserdem drei altbewährte MAC Shades genutzt: Blanc Type, Print und Handwritten. Für die Wimpern habe ich, genau wie Jaclyn, die Tarte Lights, Camera, Lashes Mascara sowie die zugehörige Tarte Wimpernzange verwendet. Brauenformung as always mit der ABH Dipbrow Pomade.

jaclynhillgrungeeyes

#MORE
Auf den Lippen trägt Jaclyn leider nicht ihre eigene Lippenstift-Kreation 1995 von Gerard Cosmetics (Review), sondern einen viel dunkleren, beeringen Shade. Dem angelehnt habe ich mich daher für MAC Media mit etwas MAC Brick Lipliner (nicht auf dem Bild) entschieden. Für den 90s -Style der Haare habe ich das L’oreal TXT EXCESS Spray verwendet und ansonsten durften natürlich auch Karo-Hemd, Tattoo-Kette und eine simple CD nicht fehlen.

jaclynhillgrungemore

Habt ihr damals auch gerne All Saints gehört? Für mich waren sie immer die cooleren Spice Girls. Allgemein finde ich die Musik der 90er im Nachhinein tatsächlich ziemlich gut (oder die aktuellen Charts einfach nur richtig grottig? Maybe.)

Was sind (oder waren) eure 90s Favoriten?

14 Kommentare

  1. Jen

    Sehr sehr cooler Look und jaaa, Nostalgie pur! Ich war ja der absolute Spice Girls Fan 😉 Ich würde mich übrigens freuen, wenn du beim nächsten Look auch ein paar Nahaufnahmen zeigst, dein Makeup sieht nämlich klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Jen

    • Habe kürzlich erst gelesen, dass die Spice Girls (mal wieder) eine Reunion planen – mal sehen 🙂 Danke für das Feedback, werde versuchen beim nächsten Mal ein paar Nahaufnahmen aufzunehmen. Bis dahin kann man auf die Bilder klicken für eine Detailansicht dieser.
      Lieber Gruß!

    • Ja die Tattoo – Ketten.. ich glaub ich war auch noch in der Grundschule als die damals erstmalig #theshit wurden. Aber aktuell sind sie ja wieder voll im Trend – das Modell das ich trage hab ich mir bei Asos bestellt glaub ich 🙂 Lieber Gruß

Schreibe eine Antwort