Kommentare 9

7 shades of .. (matte) brown| blogparade

Nachdem ich bei der letzten #7shadesof-Blogparade von smokeanddiamonds aus (man will es kaum glauben) Mangel an passenden Produkten nicht mitmachen konnte, kann ich dieses Mal aus dem Vollen schöpfen.
So gilt es diesen September „7 shades of brown“ zu zeigen –  und um es gleich mal zuzugeben – selbst bei „14 shades of brown“ hätte ich wohl nicht passen müssen.

Für diesen Post habe ich mich jedoch selbstverständlich an die Regeln bzw. den Rahmen gehalten und sieben wunderbare, matte Brauntöne ausgewählt, die ich qualitativ toll finde und euch daher gerne vorstellen möchte.

7shadesofbrown_swatches

Voilà, von links nach rechts:

  • Lorac Espresso | Der dunkelste Braunton meiner Sammlung. Wie alle Lorac Pro Lidschatten extrem stark pigmentiert und qualitativ 1A.
  • MAC Mystery | Ein aschiges dunkelbraun – nicht so pigmentiert wie die Lorac Pro Shades, dadurch aber alltagstauglicher. Dieser Lidschatten wird auch gerne für das Auffüllen von Augenbrauen verwendet.
  • MAC Handwritten | Eine interessante Farbe – warm und dunkelbraun mit leichtem Aubergine/lila Unterton.
  • KIKO #240 | Ein sehr kühles dunkles braun. Nicht ganz so pigmentiert und blendbar wie die anderen vorgestellten Shades aber in Anbetracht des günstigen Preises dennoch eine Empfehlung!
  • Urban Decay Vengeance | Dieser warme, dunkelbraune Lidschatten ist in der (allgemein nicht sonderlich beliebten, wenn auch sehr coolen) Pulp Fiction Palette enthalten. Die Lidschatten der Palette werden von vielen als zu pudrig bemängelt – ich aber mag sie allesamt und nehme in Anbetracht der genialen Pigmentierung  das „Bisschen“ Fallout gerne in Kauf.
  • Lorac Salble | Eine helles, warmes braun. Wie gehab bei Lorac Pro Shades: Pigmentierung und Qualität 1A.
  • Urban Decay Tyranny | Einer dieser Töne, die man im (deutschen) Drogeriesegment vergeblich sucht – nämlich ein helles und zugleich warmes braun.  Mia Wallace wäre sicher zufrieden mit diesem wunderbaren Ton aus der bereits genannten Pulp-Fiction-Palette.

7shadesofbrown_eyemakeup

Ich persönlich trage gerne matte, braune Lidschatten, da sie einen nicht so „gemacht“ aussehen lassen und dennoch klar wahrnehmbar sind – u know what I mean?

Habt ihr auch empfehlenswerte Brauntöne im Repertoire? Immer her damit!

[ No affiliate links | No PR Sample]

 

9 Kommentare

  1. Blunia

    Ich habe auch matte Brauntöne von Kiko, z. B. ein warmes Braun. Dann mag ich das mat maroon von Manhattan aber meine beste Entdeckung des Jahres hinsichtlich Brauntöne ist eine Danni Palette (Bornprettystore) mit ausschließlich matten Tönen (13 braun+1 weiß+1 schwarz). Ich verblende fast nur noch mit Tönen aus dieser Palette, da sie warme und kühle Farben enthält. Sie wurde wunderschön von Ina (Einfach Ina) am 19.01.15 vorgestellt.
    Interessant finde ich auch von Urban Decay Riff und einige der Brauns von Makeup Geek und Colourpop. Welche Farben hast Du denn für die beiden gezeigten sehr hübschen Amus verwendet?

    • Die Danni Palette hab ich jetzt gleich mal gegooglet – die schaut wirklich toll aus, danke für den Tipp 🙂 Von Makeupgeek habe ich was Brauntöne betrifft nur Barcelona Beach – die Qualität ist wirklich 1A. Für das AMU am Foto habe ich vor allem Handwritten und Vengeance verwendet und eeeeewig geblendet
      Lieber Gruß 🙂 Marie

Schreibe eine Antwort