Plain and simple beauty shizzle.

MAC Pink Freeze Quad | Review | #MACmonday

Während die meisten MAC Eyshadow Quads aus Limited Editions im Nu ausverkauft sind, erfreuen sich permanent verfügbare MAC Quads oft weniger Beliebtheit. Pink Freeze | Eye Shadow X4 ist nun schon seit ich den deutschen MAC Online-Shop kenne zu haben – darüber sprechen, habe ich jedoch noch niemanden gehört. Zurecht? Eine kurze Analyse.

Das Pink Freeze Quad beinhaltet laut MAC „vier harmonisch aufeinander abgestimmte Farbtöne, die die perfekte Kombination bilden: Pink Freeze, Bruised Plum, Deception and Magic Moor – Farben in mattem und seidigem Perlschimmer Finish“. Im Detail gelistet also:

  • Pink Freeze: Bright pink with icy pearl (Frost)
  • Bruised Plum: Frosted mid-tone dirty mauve (Veluxe Pearl)
  • Deception: Frosty golden brown (Frost)
  • Magic Moor: Purple grape (Veluxe Pearl)
Swatches from left to right: Pink Freeze | Bruised Plum | Deception | Magic Moor

Swatches from left to right: Pink Freeze | Bruised Plum | Deception | Magic Moor

Der Shade „Pink Freeze“ ist der einzige der enthaltenen Lidschatten, der permanent verfügbar ist. Eigentlich also ein Grund, die Palette zu beachten – oder? Kaufmotivation meinerseits war zum einen die Farbe „Bruised Plum“, die sehr speziell und wunderschön ist, und zum anderen die Annahme, dass sich das Quad sowohl für Alltags-, als auch Abendlooks eignet. Leider ist dem nicht so. Für ein unaufdringliches Everyday-Augenmakeup sind die enthaltenen Farben (nach meinem persönlichen Empfinden) einfach zu metallisch, zu leuchtend, zu aufdringlich.

MAC_pinkfreeze_palette

Für Abends ist das Quad perfekt: Pigmentierung, Buttrigkeit, Blendbarkeit – alles in gewohnter MAC Qualität. Im Alltag sind die Farben für mich persönlich nur mäßig tragbar. Dies könnte auch der Grund für die zurückhaltende Beliebtheit dieses Quads sein, denn einen Preis von 41€ bezahlen die meisten sicherlich lieber für eine eine universell einsetzbare Palette.

[NO affiliate links]

5 comments on “MAC Pink Freeze Quad | Review | #MACmonday”

  1. Wunderschöne Farben! Leider tue ich mich total schwer rosa-pink-lila-Töne zu tragen… dabei würde es sicherlich gut aussehen zu braunen Augen. Meine UD Naked 3 geht definitiv unter bei mir, aber weggeben kann ich sie dann doch nicht hihi… es gibt diese Woche im Jahr, in der ich plötzlich genau diese Farben tragen möchte und da ist es schön zu wissen, etwas anständiges in petto zu haben 😉
    Das Quad sieht wirklich klasse aus!! Ich schleiche sogar sehr gerne um die Beerentöne von MAC rum… sie sind aber auch verdammt schön!
    Liebste Grüße, Lara

    1. Ohja das glaube ich auch, dass diese Kombi zu braunen Augen super aussehen würde : ) Schade, dass es Bruised Plum nicht als Mono zu kaufen gibt – wirklich ein wunderschöner Beerenton! Die Naked3 ist aber definitiv der bessere Kauf denke ich – selbst wenn du sie nicht allzu oft verwendest. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach 1A : ) Lieber Gruß, Marie

  2. Anna D sagt:

    Puh, finde ich aber trz sehr schick. Ich trage aber auch durchaus mehr Farbe im Alltag, von daher wäre das kein Hindernis für mich. Ich wusste z.B. gar nicht, dass MAC so fertige Quads anbietet, hatte immer nur die 15er aufm Schirm. :’D Wieder was gelernt. Allerdings besitze ich ja bereits zwei fast fertige 15er, da lohnen sich die 4er für mich eig nicht mehr. Trz finde ich ist die Zusammenstellung sehr gelungen und steht dir ausgezeichnet! c:

    1. lieben Dank Anna : ) Ja, wenn man schon zwei 15er sein Eigen nennt, dann ist so ein fertiges 4er Quad sicherlich keine Überlegung wert – lieber explizit in Lidschatten investieren die einem noch fehlen (und klar fehlen einem noch welche 😉 )

  3. Anita sagt:

    WOW das sind ja echt phänomenale Farben <3
    Genau mein Ding…..
    Danke für den Bericht!!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.