Kommentare 8

Lighted Lip Glosses? Gerard Cosmetics | Review

Nur wenig Lippenprodukte sind wohl so speziell wie die ‚lighted lip glosses‘ von Gerard Cosmetics. Drei davon möchte ich euch heute vorstellen – mit allen Pro- und Contra-Punkten.

Only a few lip products are as special as the ‚lighted lip glosses‘ by Gerard Cosmetics. Today I’d like to show you three of them – with all pros and cons.

– Click for ENGLISH – 

gerard cosmetics swatches: Buttercream | Rosehill | Plum Crazy

Seit etwa zwei Monaten nenne ich drei Glosse mein Eigen:

Plum Crazy (Pflaumeton mit Braun-Einschlag) kann auch etwas leichter (sheer) aufgetragen werden, was ihn zu einem schönen Alltagston macht, welcher (wie 1995) excellent zum 90er-Look passt.
Rosehill (knalliges Rot mit starkem Pink-Einschlag) habe ich im letzten Jahr sowohl an Weihnachten als auch an Silvester (siehe hier) getragen – perfektes Tragegefühl, perfekter Halt, perfekt für solche Anlässe!
Buttercream (helles Pastell-Rosa) war für mich leider ein Fehlkauf. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil er mir einfach nicht steht. Aber so ist das nun mal bei Online-Bestellungen.

on the lips - plum crazy | buttercream | rosehill

on the lips – plum crazy | buttercream | rosehill

Die Applikation der Lip Glosse ist nichts für Anfänger, da die Textur sehr deckend und zunächst auch recht zäh ist. Zusätzlich einen Lippenpinsel zu verwenden schadet nicht. Einmal auf den Lippen, tragen sie sich jedoch ganz wunderbar – ohne auszulaufen oder zu verrutschen.

lighted lip glosses by Gerard cosmetics - packaging

lighted lip glosses by Gerard cosmetics – packaging

Neben der Textur macht die GC Lip Glosse ein weiterer Faktor sehr besonders – die Verpackung. Neben einem integrierten Licht ist zudem ein kleiner Spiegel angebracht. Perfekt für unterwegs!
Jedoch habe ich auch negatives zum Packaging anzumerken. So wirkt es – für ein 24$ Produkt – nicht sehr hochwertig. Das Licht meines (meist genutzten) Glosses Plum Crazy funktionierte nur etwa zwei Wochen. Die Packung einiger der bestellten Glosse bekam zudem nach einer Weile eine Art „Riss“. Dieser hat zwar keine Folgen, sieht aber einfach nicht toll aus.

Trotz meiner geteilten Meinung über die Verpackung, empfehle ich diese Gerard Glosse jedem Makeup-Liebhaber, denn der Inhalt – und das ist das was zählt – ist wunderbar!

Achja – sollte ich euch nun angefixt haben, weise ich euch gerne auf mein aktuelles GIVEAWAY hin! Zu gewinnen gibt es einen Gerard Cosmetics Lip Gloss in der gehypten Farbe „Nude“ sowie den Lippenstift „1995“ und ne sehr schicke Tasse. Ausgelost wird bereits am 20.März – also auf auf! : )

Einfach hier klicken!

8 Kommentare

  1. Vor 2 Wochen kam auch meine erste GC Bestellung an.
    Bei den Glossen empfand ich anfangs den Auftrag durch die kleinen Applikatoren ziemlich „anstrengend“. Inzwischen komm ich mit ihnen schon besser zu recht.
    Ja, die Verpackung ist nicht wirklich High-End und auch das LED Licht habe ich bisher noch nie gebraucht, aber der Inhalt ist schon ne feine Sache. Ich habe die Glosse Rose Hill & Nude

    • Ja total! Ich nutze für den Auftrag, wie im Post kurz erwähnt, mittlerweile sehr gerne einen Lippenpinsel weil es mit den Applikatoren einfach wirklich ne kleine Kunst ist.
      Aber mal auf den Lippen sind die Glosse schon ne feine Sache – da hast du recht : )
      Lieben Dank fürs vorbeiklicken !
      Marie

    • Dankeschön : ) Die Glosse sind wirklich einen Versuch wert! Das Giveaway ist zwar vorbei, aber bei Gerard Cosmetics gibt es sehr oft immense Rabattcodes – einfach mal bei facebook gucken! Danke fürs Vorbeiklicken Alicia <3 : )

Schreibe eine Antwort